Ostsee-Urlaub - Erholung pur

Mecklenburgische Ostsee-Küste

Mal angenommen, Sie möchten uns außerhalb der Sommer-Hauptsaison besuchen.

Oder:

Mal angenommen, Sie haben genug gefaulenzt und möchten die schöne Urlaubszeit gut ausfüllen.

Was gibt es außer Baden und Am-Strand-Liegen an der Ostsee noch zu erleben?

Hier erhalten Sie einige Informationen zu Sehenswürdigkeiten in Orten der Umgebung von Rerik. Die Reihenfolge der Orte stellt keine Wertung dar. Suchen Sie sich Ihren ganz persönlichen Favoriten heraus!
Sehenswert sind sie alle!

 

Aber fangen wir doch an mit

Blengow

Ruhe und Erholung im Herbst

Als einer der Ortsteile von Rerik liegt Blengow abseits des Tourismus-Trubels. Und doch erreichen Sie in wenigen Minuten per Auto, mit dem Fahrrad oder zu Fuß das Salzhaff oder die Ostsee. Über Rad- und Wanderwege ist Blengow mit den weiteren zu Rerik gehörenden Orten Meschendorf, Garvsmühlen, Gaarzer Hof, Roggow und Russow verbunden.

Die Besiedlung des Gebiets begann im 13.Jh. Weit auseinander gezogene Gehöfte sind charakteristisch für die Siedlungsstruktur. Daneben entstanden große Besitzungen des mecklenburgischen Landadels mit wunderschönen Landschaftsparks. Diese sind vielerorts erhalten bzw. renaturiert. So auch um das Herrenhaus in Blengow. Und hier ist jede Jahreszeit richtig, wenn Sie Erholung mit allen Sinnen erleben möchten.

In der Bildergalerie finden Sie einige Eindrücke zur Natur in und um Blengow.

 

 


 

Wismar

1229 zum ersten Mal urkundlich erwähnt

1259 Beginn der Zugehörigkeit zur Hanse

1632 nehmen schwedische Truppen die Stadt ein

1648 fällt Wismar durch den Friedensschluss von Osnabrück an Schweden

1672 - 1700 wird Wismar zur größten Festung Europas ausgebaut

1803 Verpfändung der Stadt für 100 Jahre an das Großherzogtum Mecklenburg

1903 verzichtet das Königreich Schweden auf die Einlösung des Pfandes

Das sind nur einige Daten aus der langen und wechselhaften Geschichte der Hansestadt Wismar. Und daraus kann man schon erkennen, dass sich dieses Geschehen auch in vielfältigen bedeutenden Bauten wiederspiegelt. In den letzten Jahren wurde die Altstadt komplex rekonstruiert und restauriert. Heute ist es nicht nur für den architekturkundigen Besucher eine Freude, durch die Straßen und über die Plätze der Stadt zu bummeln.

Die mittelalterlichen Grundrisse mit Straßennetz sowie der Quartier- und Parzellenstruktur sind bis heute nahezu unverändert und legen damit Zeugnis für die Anlage von Seehandelsstädten nach Lübischem Recht ab. Wismar gibt uns Einblicke in eine entwickelte Hansestadt aus der Blütezeit des Städtebundes im 14. Jahrhundert, ein anschauliches Dokument für die politische und wirtschaftliche Bedeutung sowie den außerordentlichen Reichtum der Städte im Mittelalter.
Im Juni 2002 wurde das Denkmal „Historische Altstädte Stralsund und Wismar“ in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen.
 

Oder interessieren Sie sich eher für alte Schifffahrt-Traditionen?

Hier in der Wismar-Bucht vor Timmendorf auf der Insel Poel wurde 1997 das bislang größte Schiffswrack der Hansezeit entdeckt, eine spezielle Variante einer Kogge, die in einem sehr guten Zustand erhalten war.
1999 erfolgreiche Bergung des Wracks;
Ergebnisse: um das Jahr 1354 aus geschlagenem Kiefernholz gebaut
Länge 31 m, Ladekapazität mehr als 200 Tonnen;
für die Hansezeit typisch: Schiffe dieser Kapazität waren die Grundlage für den überregionalen Transport von Massengütern; damit Basis für die wirtschaftliche Macht und den Aufstieg der Hansestädte an der Ostsee und Nordsee
2001 Beginn des Neubaus einer Kogge nach diesem Bauplan;
ist nun nach seiner Fertigstellung als eines der größten europäischen Repliken einer Kogge im Wismarer Hafen zu bewundern;
Und sowieso ist der Hafen von Wismar immer einen Besuch wert!
 

 
Und falls das Wetter absolut nicht zum Draussen-Sein einlädt, hier ist ein heisser Tipp für kühle Tage: Wonnemar !
Das Erlebnis- und Freizeit-Zentrum im Westen der Stadt bietet auf großer Fläche Spiel und Spaß für die Familie oder auch Ruhe und Erholung - ganz wie Sie es sich aussuchen. Ob großes Schwimmbecken, Wasserrutschen vom Feinsten, Sauna- und Massagebereich oder auch Tennis- oder Squash-Halle, Bowling, Fitness allgemein ... Hier findet jeder das für ihn Passende.
 

 
Unbedingt sehenswert sind außerdem:

Warnemünde

Rostock

Schwerin

Rerik

Kühlungsborn

Bad Doberan

 

 

zurück zur Startseite